Die Studienplatzklage mit Rechtsanwalt Daniel Schmidt.
Ihr Weg zum Wunschstudienplatz!

Studienplatzklage Psychologie (Bachelor- oder Masterstudium)

Klagen Sie Ihr Wunschstudium ein! Ob Sie im ersten oder in einem höheren Fachsemester der Psychologie studieren möchten: eine Studienplatzklage ist ein sehr erfolgversprechender Weg, Ihre Zulassung im Studiengang Psychologie (Bachelor- oder Masterstudium) zu erreichen!

Bitte beachten Sie: erste Fristen sind in jedem Semester bereits zum 15. Juli d.J. (für das Wintersemester) beziehungsweise zum 15. Januar d.J. (für das Sommersemester) zu wahren! Weitere Fristen folgen dann. In Bayern beispielsweise ist keine Frist festgesetzt. Es gilt also, je nach Zeitpunkt des 'Einstiegs' zu sehen, wo sinnvoll geklagt werden kann.

Auf einen Blick:

Optimierung Chancen im Bachelorstudiengang Psychologie

  • frühzeitig Anwalt kontaktieren
  • reguläre Bewerbung hochschulstart möglichst mit uns abstimmen
  • Unterlagen vollständig einreichen
  • Hinweisen im Verlauf folgen


Optimierung Chancen im Masterstudiengang Psychologie

  • frühzeitig Anwalt kontaktieren
  • reguläre Bewerbung bundesweit durchführen
  • Unterlagen vollständig einreichen
  • Hinweisen im Verlauf folgen

Informationen zur Studienplatzklage im Bachelorstudiengang Psychologie finden Sie hier:

Informationen zur Studienplatzklage im  Masterstudiengang Psychologie finden Sie hier:

Studienplatzklage Psychologie Bachelor


Studienplatzklage Psychologie Master



Um weitere Informationen  zu Ihrer Studienplatzklage Psychologie zu erhalten, rufen Sie uns gern an unter der Rufnummer 02191-24071! Wir stehen Ihnen für ein kostenloses, erstes Infogespräch jederzeit zur Verfügung! Oder schreiben Sie uns an info@studienplatzklage-schmidt.de, wir rufen Sie gern zu einer Ihnen passenden Zeit zurück!


Zum guten Schluss - Informationen zu Rechtsschutz und Prozesskostenhilfe.

Infobox Rechtsschutzversicherung (RS)

Infobox Prozesskostenhilfe

Haben Sie eine Rechtsschutzversicherung, können wir diese gern für Sie hinsichtlich einer Deckungszusage anfragen! Viele Rechtsschutzversicherungen sind dazu übergegangen, dezidiert bezogen auf die zu verklagende Hochschule Argumente zur Erfolgsaussicht anzufordern.

Dies kann nur eine erfahrene Kanzlei leisten! Wir haben in zahllosen Fällen eine Deckungszusage erreicht, auch gegen teils erheblichen Widerstand der RS!

Beachten Sie bitte auch die Hinweise unseres Merkblatts:

Möchten Sie zur Finanzierung Ihrer Studienplatzklage Prozesskostenhilfe beantragen, bedenken Sie bitte, dass meist bereits vor Entscheid über die PKH die Kapazitätsverfahren bereits eingeleitet werden müssen!

Zudem fordern die Gerichte die gezahlten Beträge zurück. Kosten der evtl. auftretenden gegnerischen Anwälte und außergerichtlich anfallende Gebühren werden nicht übernommen!

Beachten Sie bitte auch die Hinweise unseres Merkblatts:

Merkblatt RS.pdf (360.8KB)
Merkblatt RS.pdf (360.8KB)


Merkblatt PKH.pdf (368.84KB)
Merkblatt PKH.pdf (368.84KB)





 

E-Mail
Anruf
Infos